Blog St. Vincenz

Drillinge auf natürlichem Wege zur Welt gekommen

Christine Schmücker, leitende Oberärztin der Geburtshilfe, über eine bundesweit seltene Geburt

Christine Schmücker (Mitte oben) zusammen mit der Familie

„In der Geburtshilfe der Frauen- und Kinderklinik St. Louise in Paderborn haben im November dreieiige Drillinge das Licht der Welt erblickt!“ Das ist an sich schon ein relativ seltenes Ereignis, viel seltener ist jedoch, dass diese Drillinge auf natürlichem Wege, ohne Kaiserschnitt, geboren wurden. Diese Tatsache ist bundesweit eine Seltenheit. Es kam dazu, weil unser Team die Erfahrung und Bereitschaft signalisiert hat und weil die Mutter den Willen und die Kraft hatte, die Geburt so durchzuführen.   

Die werdende Drillings-Mutter hatte eine Bilderbuchschwangerschaft. Sie hat außerdem bereits einen drei-jährigen Sohn. Zudem waren beide Eltern höchst motiviert, die Geburt der Drillinge ohne Kaiserschnitt durchzuführen, und auch die Kinder haben uns unter der Geburt ganz klar gezeigt, dass sie auf natürlichem Wege zur Welt kommen wollten. Somit konnten am 9. November 2015, Alya, Ata und Efna, in der 35. Schwangerschaftswoche innerhalb von 35 Minuten, auf natürlichem Wege entbunden werden. Ein OP-Team stand die ganze Zeit vor dem Kreißsaal für den Ernstfall (die Notwendigkeit eines  Kaiserschnitts) bereit, während im Kreißsaal eine lockere Atmosphäre herrschte. „Wir hatten richtig Spaß!“ so sollte es später unsere Hebamme Andrea zu Protokoll bringen. Im Großen und Ganzen verlief die natürliche Drillingsgeburt wie eine normale Geburt, nur dreimal hintereinander. Für uns war es quasi Routine, und die gute Vorbereitung hat sich ausgezahlt: Alle drei Kinder kamen gesund auf die Welt und auch die Mutter hat die Geburt sehr gut überstanden. Ein Erlebnis, das sicher allen Beteiligten in positiver Erinnerung bleiben wird.

Auf diesem Wege möchte ich mich gerne nochmal bei allen beteiligten Mitarbeitern unserer Geburtshilfe bedanken. Nur mit einem guten Zusammenhalt im Team und viel Vertrauen, kann solch eine Geburt so reibungslos ablaufen.

Aber natürlich möchte ich mich auch bei der Familie, für ihren Willen und ihren Mut bedanken. Ich wünsche ihnen alles, alles Gute und Gesundheit für ihre Zukunft! Wir werden uns sicher zwischendurch erkundigen wie es der Familie geht.

  •  
  • 0 Kommentare
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.