Blog St. Vincenz

Zur Zeit wird gefiltert nach: Frauen- und Kinderklinik St. Louise
Filter zurücksetzen

Frauen- und Kinderklinik St. Louise feiert 2000. Geburt

Geburtshilfeteam freut sich mit den Eltern des Jubiläumsbabys, Bericht von Charlotte Hoppe, Marketing

Die beiden Eltern Yogesh und Deepika Khanduri mit Aiden, sowie von links: Dr. Wolfgang Meinerz (Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe), Rosmarie Werbeck (Stillberaterin), Schwester Mediatrix (Oberin) und Michaela Becker (Hebamme).

Das Jubiläumsbaby „Aiden“ ist da

Am Samstag, 25.11.2017, kam in der Frauen- und Kinderklink das 2000. Baby zur Welt. Der kleine Aiden erblickte um 2.06 Uhr mit 3730 g Geburtsgewicht und einer Größe von 51 cm das Licht der Welt.
Die jungen Eltern Deepika und Yogesh Khanduri aus Paderborn freuten sich riesig über ihr erstes Kind.

Auch das Geburtshilfeteam gratulierte herzlich zur Geburt: Chefarzt Dr. Meinerz, Rosmarie Werbeck (Stillberaterin), Oberin Schwester Mediatrix sowie Michaela Becker (Hebamme). Selbst bei so...

"Bei manchen Kindern sieht man, dass sie ins Leben wollen"

Dr. Björn Beckers über seine Arbeit als Oberarzt auf der Frühgeborenen-Intensivstation

Auf unserer Frühgeborenen-Intensivstation behandeln wir jährlich über 500 kleine Patienten. Da wir die einzige Station dieser Art im ganzen Kreis Paderborn haben, sind wir für ein großes Gebiet zuständig. Rein statistisch sind ungefähr 10% aller Geburten Frühgeburten. Und die kommen aus dem gesamten Kreisgebiet alle zu uns. Man spricht von  „Frühchen“, wenn die Kinder vor der 38. Schwangerschaftswoche zur Welt kommen. Oft kommt in unserem Beruf die Frage auf,...

Krebskranke Frauen in der Krankheitsverarbeitung unterstützen – Geschichte des „Frauenkreises“

Nicole Klopp, onkologische Fachkrankenschwester, über die Gründung des Frauenkreises

Durch meine Weiterbildung zur onkologischen Fachkrankenschwester vor fünf Jahren konnte ich viele Erfahrungen in anderen onkologischen Kliniken sammeln. Ich fand es sehr interessant, dass z.B. in England sehr eng mit Ehrenamtlichen gearbeitet wird, die selbst krebskrank waren. Oder dass z.B. andere onkologische Zentren Gesprächskreise organisieren.

In unserer Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe haben wir 2012 und 2013 besonders viele Patientinnen unter der Chemotherapie betreut....

1000. Geburt des Jahres in Klinik St. Louise

Annekathrin Kronsbein, Marketingleiterin, berichtet von unserem Jubiläumsbaby Oskar

Das Geburtshilfeteam der Frauen- und Kinderklinik St. Louise freut sich über die 1.000. Geburt des Jahres 2017. Das Jubiläumsbaby heißt Oskar und wurde am Sonntag, 18. Juni, um 15:53 Uhr, geboren. Seine Traummaße bei der Geburt: 3.490 Gramm schwer und 50 Zentimeter groß. Oskar ist das dritte Kind von Sabine und Daniel Bonsch aus Brakel. Die beiden großen Brüder, Leon (9) und Conner (6), freuen sich riesig über die Verstärkung. „Oskar ist sichtlich zufrieden“, berichtet...

Von Clowns und Kindern

Ein Blogpost über die Arbeit unserer Klinikclowns von Tamara Fleischer, Marketing

Unsere Klinikclowns

Neulich hatte ich die Gelegenheit unseren Klinikclowns bei der Arbeit zuzusehen. Die Klinikclowns kommen einmal pro Woche in unsere Kinderklinik, um mit ihren roten Nasen und bunten Kostümen Mut, Kraft und Freude zu schenken. Es war wirklich sehr interessant sie und die Kinder zu beobachten!

Ich erlebte, wie die Clowns als ganz normal gekleidete Menschen im Foyer der Klinik standen und sich über alltägliche Dinge unterhielten - und dann sah ich sie wieder, als sie in ihren...

Die zweizeitigen Zwillinge an ihrem zweiten Geburtstag - So geht es Liv, June und ihren Eltern heute

Die Zwillingseltern Sophia Smith (28) und Pierre Reinhardt (36) im Interview

"Wir werden nie vergessen, wie Kinderarzt Dr. Beckers ca. eine Dreiviertelstunde nach Junes Geburt in den Kreißsaal kam und beide Daumen nach oben streckte. Da wussten wir: Sie ist eine kleine Kämpferin und kann es schaffen.“ – Wenn Sophia Smith (28) und Pierre Reinhardt (36) an den 6. März vor zwei Jahren zurückdenken, kommt ihnen sofort diese Szene in den Sinn. Für unser Interview kehren sie an den Ort zurück, an dem sie vor zwei Jahren begann: die ungewöhnliche Geburtsgeschichte der Zwillinge June und Liv.

Nachdem Sophia Smith in Schwangerschaftswoche 23 mit einem vorzeitigen Blasensprung in die Frauen- und Kinderklinik...

Schmerzerleichterung auf Knopfdruck

Irene Knelsen, Schichtleiterin Kreißsaal, über die Wirkung nervenstimulierender Impulse während der Wehen

Das Hebammenteam

In der Geburtshilfe der Frauen- und Kinderklinik St. Louise ist es unser Ziel, Frauen in den Stunden vor, während und nach der Geburt optimal zu unterstützen. Stunden, die nicht schmerzfrei sind. Dabei nimmt jede Frau Schmerzen unterschiedlich wahr. Den Schmerz gänzlich unterbinden geht natürlich nicht, aber jetzt gibt es zusätzlich zu Medikamenten und PDA noch etwas anderes. Die Rede ist von Tens-Geräten: Die transkutane elektrische...

PDA unter der Geburt

Oberärztin Christine Schmücker über das Thema Schmerzlinderung unter der Geburt

Schwangerschaft und Geburt stellen auch in der heutigen Zeit noch etwas ganz besonders dar. Wir vom St. Vincenz-Geburtshilfeteam versuchen natürlich immer in erster Linie ein gesundes Kind mit einer gesunden Mutter nach Hause gehen zu lassen. Das ist das oberste Ziel. Darüber hinaus sollen unterstützende Maßnahmen wie Schmerzmittel und PDA (Periduralanästhesie) den werdenden Müttern helfen, die Strapazen einer Geburt gut und...

Befund: gutartig - Die meisten Knoten in der Brust sind kein Krebs

Jutta L. (Name von der Redaktion geändert), Patientin, berichtet über ihre Behandlung in unserem Brustzentrum

Ambulanz des Brustzentrums

Nun ist es also auch mir passiert! Beim Duschen ertaste ich einen Knoten in meiner linken Brust. Langsam steigt ein ungutes Gefühl in mir hoch. Was tue ich jetzt? Natürlich melde ich mich zuerst bei meiner Gynäkologin. Die schickt mich zur Mammographie in eine radiologische Praxis und rät mir außerdem, mich sofort im Brustzentrum Paderborn anzumelden. Ich rufe im Brustzentrum Paderborn an und bekomme schon eine Woche später einen Termin. Eine freundliche Stimme am Telefon sagt, ich möge bitte eine CD der Mammographie...

Akupunktur - kleiner Pieks große Wirkung

Anna Lena Winkelheide, Mitarbeiterin Marketing, über Akupunktur, die „Nadel im Heuhaufen“ alternativer Therapiemöglichkeiten

Im Juni gab es einen Vortrag in unserer Frauen- und Kinderklinik St. Louise mit dem Titel „Akupunktur – kleiner Pieks große Wirkung“. Da ich die Organisation übernommen hatte, nahm ich mir vor, mir dieses Referat einmal komplett anzuhören.  Ich muss zugegeben, dass ich anfangs mit einer relativ neutralen Einstellung zum Thema Akupunktur zu dieser Veranstaltung gegangen bin. Diese Einstellung hat sich im Laufe des Vortrags jedoch geändert:

Ich bereitete soweit alles vor: PC und Beamer funktionierten, ich  legte Informationsbroschüren aus und baute zwei Roll-Ups auf. Nachdem alles vorbereitet war, blieb noch eine kleine...